Geschichte ergehen - Historischer Rundwanderweg Raddusch

Wanderungen in Raddusch

Ortschronist Manfred Kliche begleitet Sie auf Ihren Touren

Flyerdownload vorn | hinten

 

Der Spreewald ist reich an erlebter Geschichte. Seit Jahrhunderten gestalten die Menschen ihr Leben unter den nicht immer leichten Bedingungen, die ein Dasein im unwirtlichen Spreewald mit sich bringen. Sie rangen dem Sumpf Acker- und Wiesenflächen ab, begradigten Fließe oder schufen neue. In den Dörfern entwickelte sich das Handwerk, der Gemüseanbau florierte, Verabeitung und Handel profitierten davon. Raddusch galt als eines der bestentwickelten Dörfer des Spreewaldes, da der Ort Bahnanschluss hatte.

Erleben Sie eine Führung mit dem Ortschronisten Manfred Kliche: Bei einem ausgeschilderten Rundweg durch das Dorf lernen sie einige dieser Stationen dörflicher Entwicklung kennen. Schautafeln erläutern Ihnen die historischen Hintergründe. Die geführten Wanderungen finden jeweils Donnerstag  in der Zeit vom 17. April bis zum 30.Oktober statt. Treffpunkt: Hotel zum Spreewaldhafen, 10.00 Uhr, Teilnehmerpreis 3,00 EUR. Führungen außerhalb dieses Termins können Sie telefonisch unter 035433 /71141 vereinbaren. Kartendownload als GPS-Tour

Stationen:

Weitere Stationen sind der Schwarze Berg, das Gasthaus zum Slawen, der Dorfplatz, die Sport- und Kulturscheune, die Kunstscheune und die Heimatstube.

Als weiteren Rundweg empfehlen wir Ihnen den Moorlehrpfad und den Libellenweg .